Geschirrspüler Hersteller - Vergleich

Um vor allem die technische Entwicklung der Geschirrspülmaschine kontinuierlich weiter zu führen, müssen ständig neue Testreihen durch die Hersteller durchgeführt werden. Innerhalb dieser Testverfahren geht es in erster Linie um Strapazierfähigkeit, Verbesserung der Spülergebnisse sowie die Energieeffizienz. Neuerungen gewährleisten überdies, dass der jeweilige Hersteller im Konkurrenzkampf eindeutig die Nase vorne hat.



Geschirrspülmaschinenhersteller gibt es am internationalen Markt unzählige. Und dank der Globalisierung sind auch fast alle Modelle im Handel oder über das Internet erhältlich. Doch wer sich für ein ausländisches Gerät entscheidet sollte immer auf die dazugehörigen allgemeinen Geschäftsbedingungen achten, um später vor unliebsamen Überraschungen zum Beispiel im Reparaturfall oder beim Garantieanspruch.


Die bei uns bekanntesten Geschirrspülmarken stammen sicherlich aus den Häusern Miele, Siemens, Neff, Bauknecht, Blomberg, Zanker und Bosch. Viele Möbelhäuser bieten bei Einbauküchen diese Geräte gern aufgrund ihrer Zuverlässigkeit an. Die zugehörigen Gerätehighlights kann sich der Nutzer weitgehend auf den Firmenwebseiten beschaffen. Denn gerade die besonderen Vorteile der einzelnen Geräte werden von den Herstellern auffällig präsentiert.


Die Einkaufspreise sind je nach Modellart annähernd gleich hoch, sie liegen zwischen 300 und 1900 Euro. Wobei ein Durchschnittspreis für eine normale, haushaltsübliche Geschirrspülmaschine zwischen 700 und 1100 Euro zu beziffern ist. Je mehr Technik und somit Funktionalität seitens des Nutzers gewünscht wird, desto kostspieliger wird letztendlich der Einkauf.


Bei unabhängigen Testverfahren konnte die Miele G 1343/1383 überzeugen, die unter anderem einen besonderen Gläserschutz bietet. Weiterhin gilt sie im Wasserverbrauch als überaus sparsam. Jedoch ist die Spüldauer von fast drei Stunden eindeutig zu lang. Schneller sind in diesen Segmenten die Geschirrspülmaschinen von Neff, Siemens und Bosch. Preislich konnte vor allem Blomberg überzeugen.